Was geschieht mit den „Flüchtlingen“ im Haus Arnika?

Haus ArnikaIm Mai müssen die derzeit noch im Haus „Arnika“ untergebrachten Menschen ihre Unterkunft verlassen. Was gedenkt die Gemeinde zu tun, um die Menschen bei ihrer Suche nach einer neuen Unterkunft und nach Arbeit zu unterstützen?

ANFRAGE AN DIE STADTVERWALTUNG

Anlässlich der blutigen Auseinandersetzungen vor allem in Lybien hat der italienische Staat den Regionen die Betreuung einer bestimmten Anzahl an „Flüchtlingen“ zugewiesen und dafür auch die Finanzierung übernommen. Der Provinz  Bozen wurden 200 „Flüchtlinge“ zugewiesen, de facto waren es an die 120 Menschen, die nach Südtirol gekommen sind. Sie wurden in drei Gemeinden untergebracht: in Bozen, in Vintl und in Meran.

Das „Notstandsprogramm“, das einen Aufenthalt aus humanitären Gründen vorsah, läuft nun aus. Jene Menschen, die nicht die Anerkennung des Flüchtlingsstatus haben, müssen im Mai ihre Unterkünfte verlassen.

Wir ersuchen um Beantwortung folgender Fragen:

  •  Was gedenkt die Gemeinde zu tun? Wird sie den Menschen bei der Suche nach einer neuen Unterkunft behilflich sein? Wenn ja, in welcher Form? An welche Ausweichunterkünfte denkt man?
  • Gibt es von Seiten der Gemeinde Bemühungen, diesen Menschen bei der Arbeitssuche behilflich zu sein?
  • Gibt es auf Landesebene eine Koordinierungsstelle zwischen dem Land, den anderen von der Problematik betroffenen Gemeinden (Bozen, Vintl), den Sozialdiensten, dem Wohnbauinstitut, dem Ressort Arbeit, den einschlägigen Organisationen, um das Notstandsprogramm auf Landesebene fortzusetzen, bzw. begleitende Unterstützungsmassnahmen zu planen, zu finanzieren und zu koordinieren?
  • Wenn nicht, gedenkt die Gemeinde Meran in diesem Sinne aktiv zu werden und eine solche Koordinierungsstelle ins Leben zu rufen?

Cristina Kury

Marco Dalbosco

Kurt Duschek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s